“Für PR-Gags ist die Zeit vorbei”

Quelle: www.linza.at
Mit dem 19-jährigen Schüler Bernhard Schwab hat die Linzer Fridays for Future-Bewegung ein entschlossenes Gesicht an der Spitze. Diesen Donnerstag kommt es zu einem ersten Treffen mit Bürgermeister Luger, der aufgrund seiner Umwidmungs-Politik in der Kritik der Bewegung steht: „Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um mit dem Bürgermeister über den Linzer Grüngürtel zu sprechen. Dabei geht es besonders über die für uns auffällige Diskrepanz zwischen den großen Ankündigung, Linz zur Klimahauptstadt machen zu wollen und dem tatsächlichen Handeln.“ Bernhard Schwab: „Dieses Handeln lässt aus unserer Sicht jede Ernsthaftigkeit vermissen. Für PR-Gags ist die Zeit aber mittlerweile zu knapp. Der Hut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.