SPÖ-Plan: Parteimitglieder sollen über Ostumfahrung entscheiden

Quelle: www.linza.at
Geht es nach der Linzer SPÖ, sollen über wichtige Zukunftsfragen der Stadt die etwa 6.000 SPÖ-Parteimitglieder abstimmen: Konkret geht es u.a. darum, ob die Ostumfahrung gebaut oder ob Kurzparkzonen ausgedehnt werden sollen. Das Ergebnis der Befragung ist laut SPÖ bindend. Die Idee stößt aber nicht nur auf Begeisterung. „Wir nutzen die statutarischen Möglichkeiten und lassen die Mitglieder über wesentliche Stadtentwicklungsfragen abstimmen“, sagt SPÖ Bezirksparteigeschäftsführerin Claudia Hahn. Die Idee ging von Bürgermeister Klaus Luger aus: „Mir ist wichtig, dass wir das Mitgliedsein in der SPÖ aufwerten.” Da die SPÖ in der Stadt auch den Bürgermeister stellt und durch entsprechende Arbeitsübereinkommen eine…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.