Corona-Regeln für die Linzer Eisarena: Nur 700 statt 5.000 Fans?

Quelle: www.linza.at
Die kommende Eishockey-Saison (Start: 28. September) steht unter keinem guten Stern: Als erster EBEL-Klub fand nun bei den Innsbrucker Haien eine Hallenbegehung start, um die “Corona- Kapazität” auszuloten. Ergebnis: Bei den Heimspielen der Innsbrucker dürfen nach aktuellem Stand nur 400 Zuschauer in die Halle – bei einer Kapazität von 3.200. Umgerechnet auf die größere Halle in Linz würde das für die Black Wings etwa 700 bis 800 Fans pro Match bedeuten – wohl zuwenig für einen wettbewerbsfähigen Profi-Spielbetrieb. Der HC Innsbruck hat bei der Hallenbegehung durch die zuständige Behörde erfahren, dass nach aktuellem Stand nur knapp 400 Fans bei Heimspielen…