FC Blau-Weiß Linz verpflichtet Fabio Strauss

Der FC Blau-Weiß Linz schlägt neuerlich auf dem Transfermarkt zu und verpflichtet Innenverteidiger Fabio Strauss.

Sportdirektor Tino Wawra hat momentan alle Hände voll zu tun und gibt weiter Vollgas in punkto Neuverpflichtungen. Nach dem Doppelschlag am Mittwoch (Felix Strauß und Marcel Schantl) und der Vertragsverlängerung von Lukas Tursch am gestrigen Donnerstag gibt es heute neuerliche eine Vollzugsmeldung aus der Geschäftsstelle der Königsblauen zu vermelden.

Mit dem 26-jährigen Fabio Strauss konnte ein echter Kracher für die Innenverteidigung verpflichtet werden. Der 1.95m groß gewachsene waschechte Salzburger kommt aus der Südstadt, wo er es die letzten vier Jahre auf über 70 Einsätze in der höchsten österreichischen Spielklasse für die Admira gebracht hatte.

Ich glaube, dass wir mit Fabio noch einmal einen echten Transfercoup gelandet haben, welcher für Blau-Weiß nicht alltäglich ist. Wir bekommen einen Spieler mit unglaublicher Erfahrung, der aber trotzdem noch in einem jungen Alter ist. Wir haben geschaut, dass wir insgesamt in der Mannschaft auch „größer“ werden, um unter anderem auch bei Standards gefährlicher werden zu können – da passt er mit seinen 1,95m perfekt ins Profil und gibt uns damit gerade im Kopfballspiel deutlich mehr Möglichkeiten. Fabio passt auch charakterlich super in die Mannschaft, das hat er in der kurzen gemeinsamen Zeit jetzt schon bewiesen. Mit seinem Auftritt im Test gegen die Young Violets hat er auch gleich ein echtes Ausrufezeichen gesetzt.

Tino Wawra

Ich freue mich riesig, dass ich bei Blau-Weiß unterschrieben habe und kann es kaum erwarten, dass es jetzt endlich losgeht. Ich bin von der Qualität der Mannschaft und des gesamten Staffs überzeugt und ich glaube auch, dass wir in der Liga damit eine sehr gute Rolle spielen werden.

Fabio Strauss

instagram facebook youtube