Billigjob Contact-Tracer?

Land OÖ sucht MitarbeiterInnen zur Unterstützung bei Contact Tracing und bietet nur 1.100 Euro brutto!

In ganz Österreich suchen die Behörden derzeit Mitarbeiter für Krisenstäbe als Contact-Tracer. Auch in Oberösterreich sucht die Abteilung „Personal-Objektivierung“ nach Personal für die Mitarbeit im Krisenstab des Landes.

Im Land der Möglichkeiten – wo sich Leistung lohnen soll – beträgt das Entgelt aber nur 1.100 Euro brutto bzw. 1.500 Euro brutto, wenn auch Wochenend-, Feiertags- und Abenddienste geleistet werden und ist zudem mit einem Befristungszeitraum „bis zu 3 Monate“ versehen.

Das fast deckungsgleiche Jobangebot in Wien bietet hingegen 1.831 Euro brutto bei Vollzeitbeschäftigung. Das Dienstverhältnis wird für eine Dauer von 10 Monaten eingegangen.

Übrigens wurde die Abteilung Personal-Objektivierung des Amtes der Oö. Landesregierung für herausragende Recruiting-Leistungen in der Branche Öffentlicher Dienst das fünfte Jahr in Folge ausgezeichnet. Im Jahr 2019/2020 wurde uns das BEST-RECRUITERS-Siegel in Gold verliehen und bestätigt eine qualitativ hochwertige Abwicklung des Bewerbungsprozesses.

Links:
Jobangebot in Oberösterreich
Jobangebot in Wien

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube