Damals: Red Bull Blamage bei Blau-Weiß Linz

LINZ 2010. Regionalligist Blau-Weiß Linz gewinnt 2. Cup-Runde gegen Red Bull Salzburg 3:1 (2:0)

Blick ins Bildarchiv – 19.09.2010

Stadion der Stadt Linz auf der Gugl. Sonntag. 4.100 Zuschauer. Zweite Runde ÖFB-Cup.

Der FC Blau-Weiß Linz packte den damaligen österreichischen Meister – den FC Red Bull Salzburg – an den Hörnern und schleuderte ihn in eine tiefe Krise. Danilo Duvnjak (26.), Harun Sulimani (45.) und Boris Arapovic (65.) machten die Sensation des Tabellenführers der Regionalliga Mitte perfekt.

Salzburg-Coach Huub Stevens war wenig begeistert. Der Jubel bei den Linzern kannte keine Grenzen.

Links:
FC Blau-Weiß Linz

instagram facebook youtube