Vorsicht Laterne

LINZ. Radfahrer aufgepasst!

Vorsicht am Donauradweg in Urfahr Richtung Pleschingersee! Auf der Bypass-Baustelle steht eine Straßenlaterne recht knapp an der Fahrspur des Radwegs.

Überholmanöver auf der doch recht breiten Asphaltfläche könnten schmerzhaft in der – bereits mit Warnstreifen gesicherten – Laterne enden!

Nahe dieser Stelle endete im Juli auch eine Samariterbund-Einsatzfahrt, die Radbrücke vom Bypass ist dort etwas niedrig.

Die Asfinag hat insgesamt rund 200 Millionen Euro in die Erweiterung der stark befahrenen Linzer Voestbrücke investiert.

Link
Bypass zu niedrig? Einsatzfahrt endet vor Radbrücke!

instagram facebook youtube