Wird Linden Party abgesagt?

Für Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze im Freien gilt ab 14.9. ein Limit von 100 Besuchern!

Kommenden Donnerstag soll am Hauptplatz unter dem Titel „Willkommen unter den Linden!“ von 16:30 bis 20 Uhr ein Willkommensfest für die 30 neuen Bäume abgehalten werden.

Laut der Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Lockerungen der Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 ergriffen wurden (COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV) dürfen ab 14.9. aber nur mehr maximal 100 Personen an Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze im Freien teilnehmen.

Ob eine Willkommensparty am Linzer Hauptplatz mit den Musik-Acts Neiyla, By Maxene, Julia Varias & Max Grubmüller, Bianca Ortner, tr&B sowie Richard Koch & Band für nur 99 Besucher sinnvoll abzuhalten ist, erscheint derzeit eher fraglich.

Veranstaltungen § 10.
(1) Als Veranstaltungen im Sinne dieser Verordnung gelten insbesondere geplante Zusammenkünfte und Unternehmungen zur Unterhaltung, Belustigung, körperlichen und geistigen Ertüchtigung und Erbauung. Dazu zählen jedenfalls kulturelle Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Hochzeiten, Begräbnisse, Filmvorführungen, Ausstellungen, Vernissagen, Kongresse, Angebote der außerschulischen Jugenderziehung und Jugendarbeit, Schulungen und Aus- und Fortbildungen.

COVID-19-Lockerungsverordnung, Fassung vom 13.09.2020

Am Sonntag bewarb Bürgermeister Klaus Luger die Veranstaltung auf Instagram:

Link:
COVID-19-Lockerungsverordnung, Fassung vom 13.09.2020
Schon 5 vor 12 für Hauptplatz-Linden?
Einladung Willkommensfest

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube