„Mondkacke“ kann man essen!

PUCHENAU. Was der Stadtmensch nicht kennt, isst er nicht!

Das Linzer Umland ist immer für eine Überraschung gut! Geübte Schwammerlsucher kennen den gelben Schleimpilz vermutlich schon. Für alle Laien hier eine kurze Zusammenfassung:

Gelbe Lohblüte (Fuligo septica), oft auch Hexenbutter genannt. Ein weit verbreiteter Schleimpilze mit schwammartigem Aussehen. Die Pilze besiedeln verrottetes Material wie Baumstämme oder Rinde auf dem Waldboden.

Die Gelbe Lohblüte schaut bizarr aus, ist nicht giftig und gilt in Mexiko gebraten oder gegrillt als Delikatesse. In der Gegend von Veracruz nennt man diese Delikatesse „caca de luna“ also „Mondkacke“.

Gelbe Lohblüte oder „Mondkacke“

Durchmesser: 2 bis 20 cm
Höhe: bis 3 cm
Form: kissenförmig
Farbe: leuchtend gelb (selten cremefarben)

In England nennt man sie „Scrambled egg slime“ – Schleimiges Rührei!

instagram facebook youtube