Gansl

#gansldaham

Das Linz News Martinigansl Rezept!

Zutaten:
1 Gans
3 Äpfel
2 weiße Zwiebel
Majoran (getrocknet)
1 Bund frischer Thymian
Rotwein
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Die Gans innen und außen gründlich waschen, Hals sowie Flügel zuputzen und falls noch vorhanden die restlichen Federkiele entfernen. Die Gans trocken tupfen und außen mit Salz und Pfeffer, innen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Einen Apfel vierteln, die Gans damit füllen und die Öffnung mit Küchengarn zunähen.

Die restlichen Äpfel und die Zwiebel in Stücke schneiden und mit dem Hals sowie den Flügelteilen mit etwas Öl in einem Bräter scharf anbraten, den Thymian zugeben und mit Rotwein ablöschen.

Die Gans dann mit der Brustseite nach unten auflegen und bei 180° braten. Pro Kilo Gans rechnet man etwa 1 Stunde Bratzeit. Nach der Hälfte der Bratzeit die Gans wenden und immer wieder mit Bratfett übergießen. Nach dem Ende der Bratzeit den Ofen ausschalten und die Gans noch 10 Minuten rasten lassen. Dann wird die Gans tranchiert, mit der Hautseite nach oben auf ein Blech gelegt und bei 220°C Oberhitze weitere 5 Minuten knusprig gebraten.

In dieser Zeit den Bratensaft durch ein Sieb gießen, entfetten und mit etwas Speisestärke binden.

Kraut, Rotkraut, Kartoffelknödel oder Semmelknödel eignen sich als Beilage!

Wir empfehlen nach dem Gansl ein kleines Schnapserl, dazu demnächst mehr!

instagram facebook youtube