Grünmarkt wartet …

URFAHR. Trotz großer Ankündigung steht 9 Tage vor dem Start die Markthalle noch immer leer!

Der jahrelange Leerstand am Grünmarkt in Urfahr dauert – völlig unverständlich – noch immer an! Nach unendlichen Verzögerungen wurde der Neustart am Markt samt Biomarkthalle für März 2021 versprochen. Die Halle steht aber unverändert leer.

Nun soll im März erst einmal der neuerliche Umbau der ohnehin erst 2012 eröffneten und einige Millionen Euro teuren Markthalle starten.

Die permanenten Verzögerungen muten derzeit ganz besonders kurios an. Gab doch der zukünftige Betreiber “Bio Austria” erst gestern eine 23%ige Steigerung beim Bio-Umsatz an. Wann wenn nicht jetzt wäre der Zeitpunkt zum Verkauf von Bioprodukten ideal? Auf was wird gewartet?

Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln 2020 hoch wie nie zuvor. 23 Prozent Steigerung bei Bio-Umsatz im Lebensmittelhandel.

Bio Austria, 19.2.2021

Blickt man auf die tausende Jahre lange Erfahrung der Menschheit im Ackerbau und Vertrieb von Feldfrüchten zurück, ist es umso mehr rätselhaft woran ein simpler Verkauf von Bioprodukten – notfalls aus der Gemüsesteige heraus – scheitern soll?

Immerhin brachten von Levante aus Bauern schon ab 7.000 v. Chr. die Landwirtschaft nach Südeuropa und der Ackerbau verbreitete sich bis 3000 v. Chr. auch in Nordeuropa weitgehend.

Warum die Kombination starker Verband der österreichischen Biobäuerinnen und Biobauern mit Unterstützung von Politik, ‘Marktamt’ und hoch gelobtem Konzept hier augenscheinlich nicht fruchtet, ist ein Rätsel!

Direkt gefragt: Möchte man die Eröffnung vielleicht möglichst nahe an den Termin der Gemeinderatswahl im Herbst legen?

Links:
Linz.at
Grünmarkt
Bernhard Baier (Instagram)
Ackerbau (Wikipedia)

instagram facebook youtube