Nicolas Wimmer zum FC Blau-Weiß Linz

Ungeplant ist nun am heutigen letzten Tag der Übertrittszeit beim FC Blau-Weiß Linz doch noch etwas passiert. Der FC Blau-Weiß Linz gibt bekannt, dass Lukas Tursch mit sofortiger Wirkung zu Bundesligist spusu SKN St. Pölten wechselt.

Lukas Tursch hatte bereits im Sommer einige konkrete Angebote vorliegen, erklärte sich aber bereit beim Stahlstadtklub zu bleiben unter der Bedingung, dass er in den folgenden Transferfenstern eine Ausstiegsklausel ziehen kann und genau davon hat er nun am gestrigen Sonntag Gebrauch gemacht.

Trotz des kurzen Zeitraums – das Transferfenster schließt am heutigen Montag um 17:00 Uhr – kann der FC Blau-Weiß Linz einen adäquaten Ersatz begrüßen. Vom SK Vorwärts Steyr wurde Nicolas Wimmer verpflichtet. Der 25-jährige und 1,90m groß gewachsene Defensivspezialist wird noch heute bei den Königsblauen erwartet.

Es ist für uns alle sehr überraschend gekommen, aber es war klar, dass wenn sich für Lukas die Chance Bundesliga ergibt, er diese auch beim Schopf packen wird. Wir bedanken uns bei Lukas für seinen Einsatz für unseren Verein und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute. Mit Nico Wimmer haben wir einen absolut gleichwertigen Ersatz gefunden und ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit ihm.

Ronny Brunmayr

Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung beim FC Blau-Weiß Linz und möchte mich bei allen Beteiligten bedanken, dass dieser Transfers so schnell und reibungslos über die Bühne gehen konnte. Ich kann es kaum erwarten den Verein und meine neuen Mitspieler kennenzulernen und brenne auf meinen ersten Einsatz.

Nicolas Wimmer

instagram facebook youtube