Sprunggelenks-Verletzung bei Petar Filipović

LASK-Innenverteidiger Petar Filipović zog sich beim Spiel gegen den SK Sturm Graz einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. Die Verletzung ereignete sich bei einem Zweikampf in der 57. Spielminute. Der 30-Jährige fällt voraussichtlich für sechs Wochen aus.

Die Diagnose zu erfahren, war natürlich bitter. Aber als ich die TV-Bilder gesehen habe, war ich ehrlich gesagt froh, dass die Verletzung nicht noch schlimmer ausgefallen ist. Jetzt blicke ich nur nach vorne und habe schon heute mit der Reha begonnen. Gemeinsam mit unserem medizinischen Betreuerstab werde ich hart daran arbeiten, schnell wieder auf dem Platz zu stehen und den Jungs wieder helfen zu können.

Petar Filipović

instagram facebook youtube