Jetzt gibt’s “Bayernlauch” am Weikerlsee!

LINZ. Jetzt neu! “Bayernlauch” am Weikerlsee!

Die Stadt Linz fragt derzeit auf Facebook: “Wo gibts den schönsten Bärlauch der Stadt?” Wir kennen – dank eines aufmerksamen Linz News Lesers – die Antwort: In Bayern!

Ein feiner Knoblauchgeruch zieht durch den Wald. Rund um den großen Weikerlsee in Pichling hat die Bärlauch-Saison bereits begonnen. Habt ihr schon welchen gepflückt?

https://www.facebook.com/stadtlinz/photos/a.10150249548280112/10165551220430112/

Das zur Frage gepostete idyllische Waldfoto mit spriessendem Grün – wohin man blickt – stammt aber leider nicht aus dem Linzer Süden sondern via Stockbildagentur direkt aus Bayern.

facebook.com/stadtlinz
“Blick auf den bayerischen WildKnoblauch mit dem Namen “Allium ursinum” im Frühjahr” / shutterstock.com

Laut Martin Dörsch – Innungsmeister der oö. Berufsfotografen – gab es in Oberösterreich zum Stichtag 31.12.2020 in Summe 1.645 Berufsfotografinnen und -fotografen. ‘Kauf daheim’ wäre also vermutlich möglich gewesen!

Einige Kommentatoren beim Posting der Stadt Linz beschwerten sich übrigens über den vor Ort – am Weikerlsee – noch nicht gefundenen Bärlauch. Die Bärlauch-Lage in Bayern ist derzeit nicht bekannt.

Links:
Stadt Linz auf Facebook
Shutterstock

Hinweis: Danke an einen unserer aufmerksamen Leser für die Info!

instagram facebook twitteryoutube