Leihräder verstauben bereits

LINZ. Das Leihradsystem wird augenscheinlich eher nicht angenommen!

Die lange Wartezeit auf die Leihräder dürfte den “Gusto” der Linzer aufs Leihrad fahren nicht besonders gesteigert haben. Nach den ersten Wochen in Betrieb stehen die Radln eher unbenutzt in den Verleihstationen. Sättel und Körbe sind vom Staub der Stadt bereits bedeckt.

Das lediglich sehr zentrumsnah verfügbare Netz an Verleihstationen gekoppelt an einen Mietpreis der je nach Leihdauer sogar die Parktarife übersteigt hat sich bis dato nicht als Renner erwiesen.

Auffällig ist die eher zurückhaltende Informationspolitik aller Beteiligter. Normal wird binnen kürzester Zeit von App-Downloadrekorden und voller Auslastung berichtet.

Herumfahrende Leihradler sind im Ortsbild derzeit noch nicht zu sehen. Der digitale Erfolg in den sozialen Medien ist auch noch überschaubar. Der Instagram Account der Verleihfirma hatte Stand 23.3. um 10:45 Uhr 35 Abonnenten. Weiteren 45 Personen gefällt immerhin die Facebook-Seite und ganze 48 Personen haben diese abonniert.

instagram facebook youtube