Verkehrszählung trotz Straßensperre!

KURIOS! Durchfahrt gesperrt – jetzt zählt Land OÖ dort den Verkehr.

Anfang März wurde die Linke Brückenstraße teilweise weggerissen um die Neue Donaubrücke einbinden zu können. Die bei Pendlern und auch Linzern beliebte Durchfahrt bleibt bis Juli gesperrt. Seit einigen Tagen zählt das Land Oberösterreich aber nun kurz vor der Baustelle mit einem Verkehrserfassungsgerät (SR4) den Verkehr in der gesperrten Durchzugsstraße. Die radar-basierte Verkehrserfassung zählt also die Autos der Bewohner von einigen kleinen Wohnblocks und den Baustellenverkehr.

Grund für die Verkehrszählung sind “Querschnittszählungen” in Urfahr, die etwa auch in der Wildbergstraße oder der groß ausgebauten und eher selten befahrenen Reindlstraße. Auch Knotenstromzählungen an Kreuzungen werden durchgeführt. Ob der gewonnene aktuelle Überblick über das Verkehrsgeschehen in der Sackgasse wertig ist, bleibt eher fraglich!

Bereits in der Abriss-Woche der Linken Brückenstraße musste – wir berichteten – sogleich die gesamte Ausrüstung vom Einschwimmen der Brücke über Umwege abtransportiert werden. Die Folge war ein LKW-Chaos!

instagram facebook youtube