Straßenarbeiten in Pichling

Stieglitz- und Sperberweg werden saniert und ausgebaut

Der Stieglitzweg ist eine Straße im Linzer Bezirk Pichling. Er führt auf einer Länge von etwa 220 Metern von der Schwaigaustraße bis zur Traundorfer Straße. Die Straße wurde 1958 nach der einheimischen Vogelart benannt.

Der Fahrbahnbelag ist nun in die Jahre gekommen und wird von der Stadt erneuert. Darüber wird der vom Stieglitzweg Richtung Osten abzweigende Sperberweg zur Aufschließung eines Einfamilienhauses ausgebaut.

Die Kosten betragen 60.000 Euro. Baustart ist Anfang Juni. Die Arbeiten dauern etwa zwei Wochen.

instagram facebook youtube