Linz setzt jetzt auf einen Impfbus

LINZ. Aus Test-Bus wird Impf-Bus!

Ab 19. Juli fährt ein Corona-Impfbus durch Linz. Eine Corona-Impfung ist ohne Anmeldung möglich. Eingesetzt wird der Impfstoff von Johnson & Johnson, bei dem eine Impfung genügt.

Die geplanten Haltestellen liegen nach derzeitigen Informationen alle südlich der Donau.

Die 7 fix geplanten Haltestellen:

Interspar Industriezeile
AMS Bulgariplatz
Interspar Salzburger Straße
Maximarkt Neue Heimat
Ebelsberg – Wiener Straße
Einkaufszentrum Auwiesen
Solar City – Luna Platz

Optionale Haltestellen

Pichlinger See
Parkplatz Schörgenhubbad
Posthof

In Linz gibt es derzeit rund 104.000 Erstgeimpfte. Dies entspricht knapp 60 Prozent der Bevölkerung.

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube