Land OÖ ist bereit für den 3. Stich

LINZ. Laut Haberlander sind die Vorbereitungen bereits angelaufen!

Die nun kundgemachten Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums (NIG) zur „Drittimpfung“ schaffen die Grundlage dafür, dass die bereits begonnenen Planungen im Land konkretisiert werden können.

WERBUNG

„Wir begrüßen die Entscheidung zu den Auffrischungsimpfungen des Bundes und sind darauf bereits gut vorbereitet“, so LH-Stv. Mag.a Christine Haberlander, die auch einen Appell an die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte richtet. „Wir hoffen, dass die Hausärztinnen und Hausärzte auch bei diesen dritten Impfungen tatkräftig mitmachen. Wir brauchen sie insbesondere im Hinblick auf den Herbst und steigender Infektionszahlen. Sie kennen ihre Patientinnen und Patienten und haben Möglichkeiten, Personen zu überzeugen und objektiv sowie kompetent zu beraten.“

Das Land OÖ wird gemäß den Empfehlungen des NIG diese Auffrischungsimpfungen zuerst Älteren, Risikopatient/innen sowie jenen, die ursprünglich einen Vektorimpfstoff erhalten haben, anbieten.

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube