LINZ+ fordert mehr “Corona-Kontrollen”

Quelle: www.linza.at
Nachdem in Wien neue Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgelegt wurden, fordert jetzt mit Linz+ auch die erste Linzer Gemeinderatspartsei eine härterer Gangart und Sanktionen. Konkret geht es um das nicht ordnungsgemäße Tragen von FFP2-Masken. „Als regelmäßige Nutzerin der Straßenbahn fällt mir sehr unangenehm auf, dass viel zu viele Fahrgäste die Masken entweder gleich gar nicht oder nur auf „Halbmast“ tragen. Wie kommen die zahlenden Fahrgäste dazu, dass sie gesundheitlich gefährdet werden und die Linz-Linien sich nicht darum kümmert?“ sagt die neue LINZ+ Gemeinderätin Renate Pühringer. Und weiter: „Täglich berichten mir meine oft älteren Patient:innen, um ihre Gesundheit besorgt, von…