Wer hat den Kistenbaum gepimpt?

LINZ. Kistenbaum wurde mit 2-Euro Blumentöpfen gepimpt! Spender unbekannt!

KURIOS! Einer der – mittelhübschen – Kistenbäume in Urfahr wurde augenscheinlich ein wenig aufgehübscht. Gepimpt wie es neudenglisch genannt wird!

Aufgehübscht wurde mit Blumenstöcken der Grünen Nummer 1, Österreichs größtem Gartencenter. Um wohlfeile 2 Euro für den blühenden Topf macht man so aus einer Ministeppe ein ansehnliches Stück Linz!

Wer der edle Blumenspender ist, konnte noch nicht geklärt werden! Kritiker sprechen übrigens von “Friedhofsbewuchs”, so schlecht schauen die Winterlinden derzeit aber noch nicht aus.

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.