Bauland statt Grünland: Linzer Hafenspitz soll umgewidmet und verbaut werden

Quelle: www.linza.at
Das ohnehin schon rare Grünland an der Linzer Donau soll weiter schwinden: Im südlichen Bereich des Modellflugpatzes soll ein etwa 4.500m2 großes Grundstück von “Grünland-Grünzug” in “Bauland” umgewidmet werden. Umweltanwaltschaft spricht sich gegen die geplante Umwidmung, die der Gemeinderat beschließen muss, aus. “Zitzerlweise Umwidmunsstrategie”Wie das LINZA Stadtmagazin exklusiv erfuhr, soll der südliche Teil der Halbinsel nun durch einen Gemeinderatsantrag von Grünland in Bauland umgewidmet und verbaut werden. Kritik kommt von LINZplus-Gemeinderat Lorenz Potocnik: “Das ist nur einer von vielen Teilen einer zitzerlweisen Umwidmungsstrategie, überall wird scheibchenweise Grünfläche zerstört – und das ohne jede ohne jede Strategie oder Notwendigkeit.” Unterstützung erhält…