Protestcamp gegen die A26

KEIN SCHERZ! Das ist das Westring Protestcamp!

Achtung! Kein Scherz, aber Lachen ist trotzdem erlaubt! Mehrere Initiativen und Bürgerbewegungen bewarben seit einigen Wochen ein großes Protestcamp gegen die geplante A26 in Linz.

Nach dem Vorbild der Proteste gegen den Lobautunnel in Wien sollte an der zukünftigen Ausfahrt des Westring Tunnels ein Camp errichtet werden. Aktivisten hätten ab 8 Uhr in der Früh Zelte aufbauen sollen und dann das Wochenende vor Ort verbringen sollen.

Aus den großen Plänen wurde nun augenscheinlich nichts!

Der Protest gegen das ohnehin bereits fertig geplante und genehmigte Autobahnprojekt wird nun – laut Angaben der Veranstalter – wegen Schlechtwettereinbruchs und einer Vielzahl von Corona-Fällen nur in eingeschränkter Form abgehalten.

Konkret parken einige Lastenfahrräder vor einem Pagodenzelt und eine handvoll Transparente wurden aufgehängt.

Die Unterschriftenkampagne zur Einleitung der Volksbefragung „Kein Geld der Stadt Linz für die A26-Bahnhofsautobahn!“ startet also eher verhalten.

Bilder lizenzieren?
Gerne! Sie können für Bilder aus diesem Artikel jederzeit eine digitale Lizenz erwerben!

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.