Fest der Natur wird abgesagt!

LINZ. Dem Fest der Natur kommt “Linz Pride” in die Quere!

Eigentlich laufen laut Website die Vorbereitungen für das Fest der Natur am 25. Juni 2022 auf Hochtouren. Zahlreiche Aussteller, Künstler, Musiker sowie das Projektteam der Abteilung Naturschutz freuen sich schon auf eine erlebnisreiche Veranstaltung.

Wie heute bekannt wurde wird das Land Oberösterreich das Fest der Natur im Linzer Volksgarten jedoch kurzfristig absagen. Das Fest wäre für den 25. Juni von 10 bis 18 Uhr geplant gewesen.

Vor dem Musiktheater startet jedoch um 13 Uhr auch die Linz Pride!

Der 11. Christopher Street Day in Linz – als queerer* Feiertag für alle beworben – kommt also nun dem Naturfest sozusagen in die Quere.

Die Regenbogenparade wurde bei der Polizei angemeldet, das Fest der Natur beim Magistrat Linz. Beide Events zeitgleich im Volksgarten abzuhalten ist aus sicherheitstechnischen Überlegungen ungünstig. Daher sagte das Land OÖ das Fest der Natur ab!

Update 20.6. – 16:15 Uhr: Stellungnahme der Stadt Linz

instagram facebook twitteryoutube

2 Kommentare zu “Fest der Natur wird abgesagt!”

  1. Diese ewigen Regenbogenparaden gehen uns schon langsam auf den Geist!

  2. Polizei und Magistrat sind in Linz also nicht in der Lage, sich zu koordinieren?
    Sehr interessant. Aber gut zu wissen. Wenn irgend eine Veranstaltung ist, die mir nicht passt, melde ich einfach gleichzeitig eine Demo zu irgend einem politisch korrekten Thema an und kann somit die Veranstaltung bombardieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.