Ausbesserung von Stadtstraßen

Wegen des Straßenzustandes erfolgt in der Gruberstraße zwischen Körnerstraße und Kaplanhofstraße eine umfassende Sanierung. Die Fahrbahn wird dabei in einer Größenordnung von ca. 1.950 Quadratmeter abgefräst und neu asphaltiert. Die Arbeiten sind von 25.Juli bis 31.Juli 2022 und kosten 102.000 Euro.

Zwischen den Häusern Nr. 12 und 22 wird die Holzstraße umfassend saniert. Die Fahrbahn wird dabei im Gesamtausmaß von 1.000 Quadratmetern neu asphaltiert. Auch der ostseitige der Gehsteig wird erneuert bzw. instandgesetzt. Die Arbeiten dauern von 1. bis 19. August und kosten 125.000 Euro.

WERBUNG

Ebenso erfolgen Instandsetzungen am Elmbergweg in Urfahr. Dieser Straßenzug wird im Einmündungsbereich mit der Altenberger Straße und ebenso am anderen Ende bei der landwirtschaftlichen Fachschule erneuert. Auch eine etwa 40 Meter lange Ausweiche im Mittelteil des Elmbergwegs wird aufgrund der die beengten Fahrbahnverhältnisse geschaffen. Die Kosten für diese Baumaßnahme betragen 75.000 Euro und werden bis August dieses Jahres durchgeführt.

Ebenfalls in Urfahr ist zu einem späteren Zeitpunkt eine Straßensanierung bei einem Teilstück des Hofbauerweges geplant. Auf einer Länge von 55 Metern erfolgt dort eine Generalsanierung. Der zu sanierende Bauabschnitt befindet sich im letzten Teil des Waldstückes kurz vor einer neu errichteten Wohnbebauung. Im Zuge dieser Baumaßnahme erfolgen auch Hangsicherungsmaßnahmen. Die Kosten für das Projekt betragen 25.000 Euro, der Baustart soll voraussichtlich ab September erfolgen.

instagram facebook twitteryoutube