Jagd auf Müllsünder mit Kamera-Attrappen?

Geht die Stadt Linz neuerdings mit Fake-Kameras auf Müllsünder-Jagd?

Seit Jahren haben die Linzer Märkte ein Müllproblem. Immer wieder wird illegal Sperrmüll, Hausrat und Abfall bei den Müllinseln abgelagert.

Am Linzer Südbahnhofmarkt und auch am Grünmarkt in Urfahr wurden nun Kameras montiert um Müllsünder abzuschrecken. Hinweisschilder und “CCTV” Aufkleber warnen vor der neuen “Videoüberwachung”!

Eine kurze online Recherche zeigt aber eine frappierende Ähnlichkeit der verwendeten Kameras mit einem “Fake-Kamera”-Angebot beim online Händler amazon! Dort gibt es das 4er Set “Dummy Fake Kamera Überwachungskamera Attrappe Videokamera unechte Sicherheitsüberwachungskamera” für wohlfeile 27,99 Euro!

Zumindest am Linzer Grünmarkt haben sich Müllsünder von der Fake-Kamera noch nicht abschrecken lassen. Linz News bleibt dran!

Das sagen Kunden des online Händlers über die Kamera:

Bewegungsmelder funktioniert. Licht blinkt sichtbar rot. Haben diese Attrappen wg. Urinierens beim Hauseingang zur Abschreckung hingehängt, da echte Kameras nur mit aufwendigen Verfahren montiert werden dürfen.

jberger / Oktober 2018

Kameras schauen total echt aus

Claudia P. / April 2020

Bei einem nicht zu genauen Blick und besonders im Dunkeln gehen diese Kameras sicher als echte durch.

Macros / August 2018

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube