Damals: Der neue Hochwasserschutzdamm

LINZ 2007. Erster Probeaufbau des neuen Hochwasserschutzdamms in Alt-Urfahr

Blick ins Bildarchiv – 09.08.2007

Im Zuge der technischen Abnahme des neuen Hochwasserschutzdamms für Alt-Urfahr West erfolgte ab 6. August 2007 ein Probeaufbau des Damms auf der gesamten Länge von 960 Metern. Rund 330 Stützen und 3.700 Balkenelemente aus Aluminium wurden dazu montiert.

Der mobile Damm schützt – im Vollaufbau – vor einem 100-jährigen Hochwasser bis zu einem Pegelstand der Donau von 990 Zentimetern.

Am 10. August 2007 wurde dann wieder mit dem Abbau begonnen. Die Elemente sind in der Straßenmeisterei Nord eingelagert. Für den Ernstfall gibt es vorgeschriebene Aufbauzeiten von zwei, vier und sechs Stunden je nach Aufstellungsphase.

Der Hochwasserdamm im Einsatz beim Hochwasser 2013

instagram facebook youtube