Hier gibt es noch alte gelbe Markierungen in Linz

Bis 1996 waren die Fahrbahnmarkierungen in Österreich für den fließenden Verkehr (Leitlinien/Mittelstreifen) in gelber Farbe gehalten.

In der 848. Verordnung des Bundesministers für öffentliche Wirtschaft und Verkehr über Bodenmarkierungen (Bodenmarkierungsverordnung) – ausgegeben am 22. Dezember 1995 – wurden ab 1. Jänner 1996 Linien in weißer Farbe verordnet. Laut Übergangsbestimmung durften bestehende gelbe Bodenmarkierungen – bis zu ihrer Erneuerung – längstens aber nur bis 31. Dezember 2003 verbleiben.

Seit 1. Jänner 2004 wären gelbe Pfeile also eigentlich Geschichte.

Linz News hat aber noch welche gefunden!

Franckviertel

Urfahr

Verordnungen

instagram facebook youtube