Versuchte Vergewaltigung in Linz – ZEUGENAUFRUF

Am 13. August 2020 gegen 0:25 Uhr ging eine 16-Jährige aus Linz auf der Unionstraße im Stadtgebiet Linz Richtung Frankviertel.

Auf Höhe des Hauses Vielguthstraße 6 bemerkte sie, dass ihr eine unbekannte männliche Person folgte und sie plötzlich zu Boden riss. Der Mann beugte sich über sie, hielt sie fest und drückte ihr den Mund und Hals zu, da sie versuchte, lautstark um Hilfe zu schreien.

Dies bemerkten Nachbarn in den umliegenden Häusern und leuchteten mit Taschenlampen hinunter. Der Täter ließ deshalb ab und flüchtete in Richtung Lonstorferweg.

Die Rettung brachte die 16-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Uniklinikum Linz.

Die Polizei Linz bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dieser Tat, oder dem Täter unter der Telefonnummer 059133 / 453333 Stadtpolizeikommando Linz

instagram facebook youtube