Aufgetischt am Sonntag – Linz

ORF2, Sonntag 13.09.2020, 14:05 Uhr

In Linz verträgt sich scheinbar Gegensätzliches. Klischees sind gar nicht gern gesehen. Die Stahlstadt ist Kulturstadt. Im Ars Electronica Centre arbeitet man längst daran, „digital und analog“ ineinander fließen zu lassen. „Aufgetischt“ wandert zwischen beiden Welten, schaut auf altes, analoges Handwerk und erforscht Grenzgebiete, wo menschliches Können und Computertechnik verschmelzen und Kunst entsteht.
Küchenchef Philipp Lukas werkt im Restaurant „Verdi“, das sein Urgroßvater gegründet hat, daran, kulinarisch Neues mit oberösterreichischer Note zu schaffen. Gefühl für Bewegung und das richtige Timing nutzt die junge Dirigentin Katharina Müllner in einem hochkomplexen Umfeld. Um Kraft und Ruhe zu tanken, sucht und findet sie in Linz Kaffeeraritäten. Im Geigenbau hat sich die Technik in den letzten 300 Jahren kaum verändert. Geigenbaumeister Franz Übelhör liebt es, den Gründen für traditionsverwurzelte Arbeitstechniken auf den Grund zu gehen. Er betreibt einen Blog, in dem er sein Wissen mit Kollegen aus der ganzen Welt teilt.

instagram facebook youtube