Der LASK bezwingt den Wolfsberger AC mit 3:1

Husein Balic brachte überlegene Athletiker im ersten Abschnitt in Führung, nach Wiederbeginn sorgten Marko Raguz und Gernot Trauner für zwei weitere schwarz-weiße Tore. Unbeschadet des zwischenzeitlichen Anschlusstreffers war der Sieg der Thalhammer-Elf in keiner Phase des Spiels gefährdet.

Wir haben heute erneut gezeigt, dass wir eine funktionierende Einheit und ein tolles Team sind. Wolfsberg ist ein sehr schwieriger Gegner und in Anbetracht unserer Quali-Partie am Donnerstag war es für uns keine einfache Aufgabe. Wir haben anfangs ein wenig gebraucht, um ins Spiel zu kommen. Wir haben dann aber rasch eine gute Spielstruktur gefunden und ab diesem Zeitpunkt konnte der WAC nicht mehr das spielen, was er wollte. Ab dem verdienten Führungstreffer haben wir das Spiel dann sehr gut kontrolliert, uns einige Torchancen herausgespielt und gleichzeitig die Wolfsberger vom eigenen Tor ferngehalten. Am Ende war es ein verdienter Sieg gegen einen guten Gegner.

Dominik Thalhammer

instagram facebook youtube