Klimastadt heizt Gastgärten!

LINZ. Ab sofort sind Wärmestrahler und Heizschwammerl in den Linzer Gastgärten erlaubt.

Von knapp 60 Schanigärten in den 1990iger Jahren stieg die Anzahl mittlerweile auf rund 280 Freiluftstüberl. Nach der Aufhebung des „Heizschwammerlverbots“ durch Bürgermeister Luger können nun alle Wirte die Gastgärten in Linz beheizen.

WERBUNG

Wieviele Linzer Gastronomen nun wirklich besser durch den ersten Corona-Winter kommen wird sich im Frühling zeigen.

Ob Freiluftheizungen dem Ziel eine Klimastadt zu werden förderlich sind. möge jeder selbst entscheiden!

instagram facebook youtube