Opfer- bzw. Zeugenaufruf nach möglicher versuchter Vergewaltigung

Ein 52-jähriger tschechischer Staatsbürger kam am 5. September 2020 gegen 20:30 Uhr selbständig zur Polizeiinspektion Hauptbahnhof und gab an, dass er am 5. September 2020 gegen 1 Uhr im Linzer Bergschlössl-Park versucht habe, eine Frau zu vergewaltigen. Da er bei seiner Handlung jedoch von einem unbekannten Mann gestört wurde, ist es beim Versuch geblieben und die Frau konnte entkommen. Der Mann wurde festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz am 6. September 2020 gegen 1:30 Uhr in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Das Stadtpolizeikommando Linz ersucht das Opfer bzw. Zeugen sich unter 059133/45-3333 zu melden.