LASK fixiert Testspiele

Der LASK trifft in der Winter-Vorbereitung auf die Wiener Austria, den FC Juniors OÖ und den SV Lafnitz.

Der Winterschlaf der Linzer Athletiker war in dieser Saison eher ein kurzes Nickerchen. Zwei Wochen nach dem letzten Pflichtspiel startet der LASK in dieser Woche bereits in die Vorbereitung auf das Frühjahr. Drei Testspiele stehen in den kommenden Tagen am Programm:

Zum Auftakt empfängt der LASK am 9. Jänner (15 Uhr) die Wiener Austria – damit kommt es zum Rematch des 1:1-Remis von vor zwei Wochen. Das Spiel findet in der alten Raiffeisen Arena Linz statt, um die Rasenflächen im Paschinger Trainingszentrum zu schonen.

Am Mittwoch, den 13. Jänner (15 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem LASK und dem FC Juniors OÖ, dem Kooperationsverein der Linzer. Gespielt wird im Trainingszentrum Pasching.

Für das letzte Testspiel reist mit dem SV Lafnitz der Tabellenführer der 2. Liga an – das Spiel findet am Samstag, den 16. Jänner um 15 Uhr statt. Gespielt wird in der Raiffeisen Arena Pasching.

Aufgrund des derzeit herrschenden Lockdowns müssen alle Testspiele ohne Zuschauer stattfinden. Der LASK wird die Testspiele medial auf seinen Online-Kanälen begleiten. Das Testspiel gegen den SV Lafnitz ist für Medienvertreter zugänglich.

instagram facebook youtube