Corona Testbus kommt

Mobiler Corona-Testbus fährt ab 23. Februar im gesamten Stadtgebiet

Um allen Linzerinnen und Linzern einen Test zu ermöglichen, fährt ab Dienstag, 23. Februar, ein mobiler Corona-Testbus quer durch Linz. Das Service-Angebot in Kooperation der Linz AG und dem Arbeiter-Samariterbund (ASB) und gilt für alle Linzerinnen und Linzer. Vorrangig sollen aber vor allem ältere Menschen und Menschen oder weniger mobile von dem neuen Test-Angebot profitieren.

„Diese Initiative stellt eine wichtige Ergänzung der bereits bestehenden Testkapazitäten dar. Damit steht nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern eine flexible Alternative zu den fix installierten Teststraßen zur Verfügung. Auch unsere städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen sollen gezielt angesteuert werden, sodass das gesamte Personal rasch und vor Ort die Möglichkeit eines kostenlosen Corona-Tests in Anspruch nehmen kann. Damit können sich die Pädagoginnen und Pädagogen in ihrer Dienstzeit ganz den Kindern widmen, was auch die Personalressourcen der Linzer Kinderbildungseinrichtungen schont“, erklärt Bürgermeister Klaus Luger den neuen städtischen Service.

„Ein klarer Vorteil ist, dass der Corona-Testbus auch Stadtbereiche ansteuert, an denen die Dichte der fixen Teststandorte geringer ist. Der Covid-Testbus bringt den Test allen Linzerinnen und Linzern nahezu vor die Haustür und ermöglicht es so jedem, sich testen zu lassen“, betont Gesundheitsstadtrat Michael Raml.

Der Linzer Corona-Testbus fährt verschiedene Haltestellen in allen Stadtteilen an und kann von allen BürgerInnen somit auch zu Fuß und ohne verpflichtende Voranmeldung erreicht und genutzt werden. Die Linz Linien stellen dafür einen Niederflurbus zur Verfügung, der entsprechend den Covid-19-Schutzbestimmungen adaptiert und zur mobilen Teststraße umgebaut wird. Durchgeführt werden die mobilen Antigen-Schnelltests im Bus von medizinisch geschultem Personal des Arbeiter-Samariterbundes (ASB).

Die Anmeldung für den Linzer Corona-Testbus erfolgt online über oesterreich-testet.at. Eine Anmeldung garantiert eine Testung. Nähere Informationen zum Anmeldestart, dem Haltestellenplan und den Anfahrtszeiten werden in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube