Streit bei NEOS Linz

Die Mehrheit der NEOS Fraktion im Linzer Gemeinderat hat sich heute vormittag darauf verständigt, die fraktionelle Zusammenarbeit mit Gemeinderätin Elisabeth Leitner-Rauchdobler vorzeitig zu beenden. Die Fraktion bedauert diesen Schritt, musste jedoch feststellen, dass ein konstruktives Miteinander im Interesse der Stadt Linz und ihrer Bürger_innen nicht mehr möglich ist.

Ausschlaggebend für den Schritt sind seit längerem divergierende inhaltliche Positionen sowie die zuletzt in die Öffentlichkeit getragenen Klagsdrohungen von Gemeinderätin Leitner-Rauchdobler gegen ihre Fraktionskollegin.

NEOS Linz ist es ein Anliegen zu betonen, dass man alles für eine Trennung mit Respekt und Güte tun werde, damit allen Mandatar_innen die Fortsetzung ihrer persönlichen politischen Arbeit bis zum Ende der Legislaturperiode möglich ist.

instagram facebook youtube