„Soko Linz“ im ersten Trainings-Einsatz

Vorbereitung für neue ORF/ZDF-Krimiserie mit u. a. Katharina Stemberger, Daniel Gawlowski, Anna Hausburg und Damyan Andreev

Sichere Festnahmen, der korrekte Umgang mit Handschellen und Schusswaffen, Selbstverteidigung, Angriffsabwehr und polizeiliches Vorgehen in Gefahrensituationen: All das und noch vieles mehr müssen gute Ermittlerinnen und Ermittler – und so auch das neue Team der „Soko Linz“ – beherrschen, um für den herausfordernden Alltag bestmöglich gerüstet zu sein. Noch bevor ab Juni im neu errichteten, topmodernen Ausbildungszentrum im oberösterreichischen Sattledt Polizistinnen und Polizisten geschult werden, hat für Katharina Stemberger, Daniel Gawlowski, Anna Hausburg und Damyan Andreev ebendort schon gestern, am Mittwoch, dem 21. April 2021, intensives Polizei-Einsatz-Training begonnen. Die Dreharbeiten zur neuen ORF/ZDF-Krimiserie starten im Mai.

Neben Katharina Stemberger (als erfahrener und resoluter Chefinspektorin Johanna „Joe“ Haizinger), Daniel Gawlowski (als ruhigem und bedachtem Kriminalhauptkommissar Ben Halberg), Anna Hausburg (als junger Chefin und Kriminalhauptkommissarin Nele Oldendorf) und Damyan Andreev (als jungem Kommissariats-Assistenten Aleks Malenov) wird auch Alexander Pschill (als gewissenhafter Gerichtsmediziner Richard „Richie“ Vitek) vor der Kamera stehen. Mit am Start sind auch die in Oberösterreich aufgewachsene Miriam Hie (als Yara Nejem, Facility-Managerin und heimliche Chefin des Kommissariats) sowie die Linzerin Paula Hainberger (als Bens Tochter Emilia Ertl).

Als spannende Stadt der Gegensätze zwischen Industrie, Digitalisierung, Kultur und Student/innen-Leben mit dem modernen Flair einer österreichischen Großstadt präsentiert sich Linz als weiterer „Soko“-Standort. Neu in der „Soko“-Familie sind aber nicht nur Team und Standort, sondern auch das Setting, in dem ermittelt wird: Die „Soko Linz“ wird als Polizeikooperationszentrum geführt, das im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zum Einsatz kommt und auch personell auf die österreichisch-deutsche Freundschaft setzt. Gedreht wird ab Mai in der ehemaligen Tabakfabrik in Linz, dem Hotspot von Start-up-Szene und jungen Unternehmen. Die 13 Folgen der ersten Staffel sind voraussichtlich 2022 in ORF 1 zu sehen.

„Soko Linz“ ist eine Koproduktion von ORF und ZDF, hergestellt von Gebhardt Productions.

instagram facebook youtube