Donaupegel in Linz steigt nur noch langsam!

LINZ. Hochwasser in Linz steigt nur noch langsam!

Der Hochwasserschutzdamm in Urfahr wurde bis zur 1. Schutzstufe heute aufgebaut. Der Hydrographische Dienst des Landes prognostiziert den Höchststand der Donau nach derzeitigem Stand (16:00 Uhr) mit 6,11 Metern für etwa 23.30 Uhr! Der bereits aufgebaute Damm schützt in dieser Höhe aber bereits bis zu einem Pegel von 7,50 Metern.

Sonntagvormittag wurde in der Landeshauptstadt ein Pegelstand von 5,80 Metern erreicht, was auch die Aktivierung des Hochwasserleistungsplanes (ab Pegelstand 5,50 Meter) zur Folge gehabt hat.

So wurden vorsorglich sämtliche Abgänge zur Donau geschlossen und die Dammelemente des mobilen Hochwasserschutzdammes aufgebaut. Auch wurden die Zufahrten zur Oberen Donaustraße und zum Urfahraner Jahrmarktgelände straßenpolizeilich geschlossen.

Ebenfalls gesperrt sind die Freizeit- und Skateranlagen im Donaupark. Die Flussgasse ist derzeit noch für den Verkehr geöffnet. Sollte es jedoch zu einem stärkeren Ansteigen des Pegels kommen, wird auch diese gesperrt.

Höchstwerte am Pegel Linz:
11.07.1954 971 cm
04.06.2013 927 cm
13.08.2002 820 cm
04.08.1991 714 cm

Überflutungswerte:
Urfahraner Jahrmarktgelände: 630-680 cm
Tankhafen: 750 cm
Handelshafen: 850 cm
Werksgelände Chemie Linz: 800-900 cm
Hochwasserschutzdamm Alt-Urfahr: 990cm

Bilder lizenzieren?
Gerne! Sie können für Bilder aus diesem Artikel jederzeit eine digitale Lizenz erwerben!

instagram facebook youtube