Ammoniak Emission am Chemiepark Linz

++ Borealis Medieninformation ++

Am Chemiepark in Linz kam es am Dienstag, den 28. September 2021, in den frühen Morgenstunden auf Grund eines Ausfalls eines Aggregates zu einer deutlich wahrnehmbaren Emission von Ammoniak in die Atmosphäre. Diese Emission war auch außerhalb des Chemieparks in Sankt Magdalena (Urfahr) wahrnehmbar.

WERBUNG

Die Betriebsfeuerwehr des Chemieparks und der Betrieb nahmen Messungen vor und konnten durch gezielte Maßnahmen weitere Emissionen unterbinden. Die Situation ist unter Kontrolle, es besteht keine weitere Gefahr.

Sicherheit und Umweltschutz nehmen bei Borealis einen sehr hohen Stellenwert ein, daher wird eine Expertenkommission zur Ursachenfindung seitens des Unternehmens sofort eingesetzt.

instagram facebook youtube