Auswärtssieg für den HC Linz

Der HC LINZ AG ließ gestern beim Auswärtsspiel gegen die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach nichts anbrennen und setzte sich klar mit 33 : 26 (17 : 13) durch. Nach einer Viertore – Führung zur Halbzeit ließen sich die Stahlstädter auch durch den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 18 : 18 (35. Minute) nicht aus dem Konzept bringen und landeten einen sehr wichtigen Auswärtserfolg.

Das waren ganz wichtige Punkte für uns. Wir haben heute eine souveräne Mannschaftsleistung geboten, waren sehr diszipliniert, jeder hat für jeden gekämpft. Mit einer sehr starken Defensivleistung ist es uns auch gelungen diese kampfstarke und routinierte Mannschaft zu überraschen. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, wir haben alles umgesetzt was wir uns vorgenommen haben!

Chefcoach Milan Vunjak

Damit kann der HC LINZ AG am kommenden Samstag auch mit breiter Brust in das langersehnte erste Heimspiel in der grunderneuerten SportMS Kleinmünchen gehen. Im von ORF Sport Plus live übertragenen Eröffnungsspiel bekommen es die Stahlstädter mit Sparkasse Schwaz Handball Tirol zu tun!

HSG Bärnbach/Köflach vs. HC LINZ AG 26 : 33 (13 : 17)
Torschützen Linz: Lucijan Fizuleto 11/2, Christian Kislinger 8/1, Moritz Bachmann 5, Tine Gartner 3, Dejan Babic 3, Sinisa Sironjic 2, Markus Bokesch 1;

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.