OÖ: 10.229 haben den 3. Piks

LINZ. Stand 05. Oktober 2021 haben 10.229 in Oberösterreich den 3. Piks!

Aktuelle Zahlen des Landes OÖ weisen 10.229 Landsleute aus, die bereits den 3. Piks bekommen haben. 2.408 davon in Alten- und Pflegeheimen bzw. gleichgestellten Einrichtungen.

Während nun also für manche Oberösterreicher das Zeitfenster zum 4. Stich zu laufen begonnen hat, sind 57,6% der Gesamtbevölkerung zum jetzigen Zeitpunkt nur mit einer „Vollimmunisierung“ ausgestattet. Viele davon mit dem Einfachimpfstoff von Johnson & Johnson, für diesen wird aber inzwischen ab dem 28. Tag eine zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (Moderna oder jenem von Biontech und Pfizer) zeitnah empfohlen!

Gegengerechnet im Umkehrschluss sind also 42,4% der Gesamtbevölkerung nicht “voll immunisiert”!

59,7% der Gesamtbevölkerung bekamen bis dato 1 Impfung. Gegengerechnet haben also 40,3% der Gesamtbevölkerung keine Impfung erhalten.

Impfstatus KH-Patientinnen und Patienten in Oberösterreich (Stand 05. Oktober 2021):

32,5% der Covid-19-Patient/innen (37 von 114) auf den Normalpflegestationen sind derzeit vollständig immunisiert.
12,5% der Covid-19-Patient/innen (5 von 40) auf Intensivstationen sind derzeit vollständig immunisiert.

Nachdem nun einige Landsleute mit dem 3. Stich also die nächste Runde der Impfdurchgänge eingeläutet haben, fragen sich viele andere wieviele Runden und Durchgänge noch kommen werden. Ein langfristiges Pflichtjaukerl alle 6 Monate dürfte für viele Menschen nicht vorstellbar sein!

Die Linzer Corona-Ampel:
www.corona-ampel.at

instagram facebook youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.