Fahrbahnteiler in der Unionstraße wird adaptiert

Da das bestehende Einfahrtsverbot von der Unionstraße stadtauswärts in die Pillweinstraße bzw. das Rechtsfahrgebot aus der Pillweinstraße in die Unionstraße von den VerkehrsteilnehmerInnen häufig missachtet wird, wird von der Stadt Linz der vorhandene Fahrbahnteiler in der Unionstraße in südlicher Richtung verlängert. Er wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf 26 Meter ausgebaut. Die Kosten betragen etwa 17.000 Euro. Die Bauabwicklung erfolgt Anfang Dezember.

instagram facebook twitteryoutube