Weihnachten wird teuer!

LINZ. “Weihnachts-Teebäckerei” wird heuer teuer!

Weihnachten und Kekse! Das wird heuer für manche eine teure Kombi! Wer Weihnachtskekse nicht selber backen kann oder möchte, kauft die kleinen Sünden aus Butter und Zucker einfach beim Bäcker oder Konditor.

Die mehr oder weniger filigranen süßen Backwaren haben aber auch heuer wieder teilweise gesalzene Preise!

Je nach Anbieter bewegt sich im Profibäckerbereich der Kilopreis fast immer knapp unter 50 Euro oder auch darüber. Die teuersten Kekse in einer Linzer Auslage waren beim Innenstadtrundgang mit € 25,60 für 500g ausgepreist.

Bedauerlich: Viele Anbieter benennen die Backwaren nur mehr als “Weihnachts-Teegebäck”, “Teegebäck” oder “Teegebäck gemischt”.

Wer im Teil-Lockdown Zeit findet, könnte mit Selberbacken richtig Geld sparen! Die Linz News Rezepte sind zudem fast alle auch komplett ohne Alkohol zuzubereiten und somit auch für Kinder geeignet!

Die – kostenlosen – Linz News Rezepte für Weihnachten!

instagram facebook twitteryoutube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.