Wintersonnenwende und der kürzeste Tag des Jahres!

LINZ. Die Ephemeriden für Linz zeigen für heute den kürzesten Tag des Jahres.

Die täglichen Auf- und Untergangszeiten von Sonne und Mond zeigen für heute den kürzesten Tag des Jahres, gefolgt von der längsten Nacht!

Sonnenaufgang: 07:52
Sonnenuntergang: 16:11
Mondaufgang: 17:59
Monduntergang: 09:55

Mit der sogenannten Wintersonnenwende – exakt um 16:58 Uhr – beginnt die längste Nacht des Jahres und der astronomische Winter.

Die Sonne erreicht über der nördlichen Hemisphäre den niedrigsten Stand über dem Horizont und entsprechend gilt dieser Zeitpunkt als astronomischer Beginn des Winters.

Thomasnacht

Der 21. Dezember wird im Brauchtum auch als Thomasnacht bezeichnet und ist zugleich die erste der vier Hauptraunächte! Vor allem junge Menschen spielten an diesem Tag gerne Orakelspiele um etwa eine nahe Hochzeit oder die nähere Zukunft vorherzusehen.

Heiratswillige Mädchen rufen beim Bettstaffltreten den Heiligen Thomas an. Er möge ihnen ihren Zukünftigen im Traum erscheinen lassen: „Bettstaffl i tritt di, heiliger Thomas i bitt‘ di, laß mir im Tram erschein‘ den Herzallerliabsten mein!“

Die gute Nachricht: Ab der Wintersonnenwende werden die Tage wieder länger!

instagram facebook twitteryoutube