10 Linzer Bürgerinitiativen organisieren Protestmarsch!

STOPP der Zerstörung des Natur- und Naherholungsraumes am Freinberg!

Bürgerinitiative „Linzer Grüngürtel schützen, jetzt“ informiert:

Protestaktion am Donnerstag, 2. Juni 17 Uhr

Die aktuellen Bauverhandlungen von gleich zwei großen Bauprojekten – Bebauung Minigolfplatz und neue Leichtathletikanlage am Gelände der Pädagogischen Hochschule – zeugen von der nahenden Zerstörung des wichtigen Linzer Grüngürtels am Freinberg.

Anlassbezogene Umwidmungen und unfaire Methoden in den Bauverhandlungen lassen die Anrainer aufschrecken und in den meisten Fällen hilflos zuschauen.

Es muss ein sofortiger STOPP der weiteren Zerstörung des für die Bürger:innen so wertvollen Natur- und Naherholungsraum politisch gewollt werden! Zudem liegen diese Bauvorhaben in der in der Stadtklimaanalyse ausgewiesenen Kaltluftschneise, die eigens vom Magistrat erstellt wurde und vor der Überhitzung der Innenstadt schützen soll.

Auch die zunehmende Bebauung des Linzer Grüngürtels auf der nördlichen Donauseite – vom Pöstlingberg bis zur JKU bzw. Auhof / Dornach lässt die eigenes vom Magistrat Linz herausgegebene Stadtklimaanalyse wie eine Farce erscheinen.

Diese Protestaktion wird im Namen folgender Linzer Bürgerinitiativen durchgeführt:

– Linzer Grüngürtel schützen, jetzt!
– Zukunft Klostergarten
– Tabakfabrik – wir reden mit!
– Initiative Verkehrswende jetzt!
– Solidarwerkstatt Gruppe Linz
– Linzer Baumrettungsinitiative
– Arch-Pro-Linz
– Bürgerinitiative Linz Süd
– Pro Pöstlingberg
– Frischluft für Dornach

instagram facebook twitteryoutube