BESTÄTIGT: Kühbauer LASK Trainer!

PASCHING. Neuer Trainer für den LASK!

FUSSBALL. Trainer Andreas Wieland ist bei den Schwarz-Weißen Geschichte. Als Nachfolger steht nun anscheinend – ohne finale offizielle Bestätigung – Dietmar Kühbauer fest.

Heute soll der Wechsel vom Verein bestätigt werden.

++ BESTÄTIGT ++

Der 51-jährige Ex-ÖFB-Teamspieler unterschreibt einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre beim LASK.

„Aufgrund seiner physischen Präsenz und Fitness war der LASK in meiner Zeit als Bundesliga-Trainer stets einer der unangenehmsten Gegner. Diese Tugenden gilt es in der aktuellen Situation wieder abzurufen“, erklärt der Neo-Coach, der bereits am Samstag im Heimspiel gegen den TSV Hartberg auf der Linzer Betreuerbank sitzen wird.

Der 55-fache ÖFB-Teamspieler und langjährige Spanien- und Deutschland-Legionär bringt viele Jahre an Erfahrung als Cheftrainer in der Bundesliga mit. Nach Stationen bei der Admira, dem WAC und St. Pölten führte er zuletzt Rapid Wien je zweimal zum Vizemeistertitel sowie in die Gruppenphase der Europa League.„Didi Kühbauer hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er eine Mannschaft schnell erreichen und gleichzeitig auch weiterentwickeln kann“, erklärt LASK-Sportdirektor Radovan Vujanovic. „Nicht nur seine Erfolge bei Rapid, sondern alleine schon seine Statistik gegen den LASK spricht für seine Qualitäten.“ 14 Mal traf Kühbauer als Trainer auf die Athletiker, achtmal ging er als Sieger vom Platz. Nur dreimal musste er eine Niederlage hinnehmen – zweimal mit Rapid und einmal mit St. Pölten.

Kühbauer und sein langjähriger Weggefährte Manfred Nastl werden bereits heute das Training leiten. Ihre Verträge laufen bis zum Ende der Saison 2023/24.

instagram facebook twitteryoutube