Pilzberatung wieder geöffnet

LINZ. Pilzberatung im Neuen Rathaus ist ab sofort jeweils am Montag von 9 bis 10 Uhr geöffnet.

Infolge der Trockenheit und der Hitze der vergangenen Wochen kommen die Schwammerlsucher im Raum Linz noch nicht so richtig auf ihre Rechnung. Dennoch werden in den Wäldern rund um die Landeshauptstadt nach Gewitterregen bereits die ersten Speisepilze gefunden. Die Regenfälle vom Wochenende und die vergleichsweise kühleren Temperaturen der kommenden Tage lassen jedoch ein Ansteigen der Pilzfunde erwarten.

Die Pilzberatung im Neuen Rathaus ist ab sofort jeweils am Montag von 9 bis 10 Uhr geöffnet. Ab 1. September bis zum 31. Oktober 2022 kann die Beratungsstelle auch donnerstags von 9 bis 10 Uhr aufgesucht werden. Sie ist im Geschäftsbereich Gesundheit und Sport, Lebensmittelaufsicht und Veterinärwesen, in der Hauptstraße 1-5, 1. Stock, Zimmer 1043, im Neuen Rathaus angesiedelt. Es wird ersucht, nur frische, ganze Fundstücke inklusive Stiel zur Bestimmung mitzubringen, um eine eindeutige Zuordnung zu ermöglichen.

Im vergangenen Jahr wurden bei den Konsultationen der Pilzberatung im Neuen Rathaus neben Knolllen- und Pantherpilzen auch giftige Schirmlingsarten sowie Schleierlingsverwandte aussortiert.

HINWEIS

Für Notfälle steht der Vergiftungsnotruf: +43 1 4064343 zur Verfügung.

instagram facebook twitteryoutube