Landjugend Oberösterreich erhält Volkskulturpreis 2022 für das Projekt „Erntedankfest – Österreich in seiner Vielfalt“

Das Land Oberösterreich zeichnet alle zwei Jahre – unterstützt von Raiffeisen Oberösterreich – mit dem OÖ. Volkskulturpreis Initiativen und Projekte aus, die Impulse für das volkskulturelle Leben in Oberösterreich setzen. Vergeben werden ein mit 7.400 Euro dotierter Landespreis, sowie vier mit je 3.700 Euro dotierte Förderpreise.

„Wir wollen mit der Vergabe der Volkskulturpreise sichtbar machen, in welcher Vielfalt die volkskulturelle Arbeit das Kulturleben unseres Landes prägt, und mit welcher zeitgemäßen Qualität in der Volkskultur gearbeitet wird“, erklärt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

Den OÖ. Volkskulturpreis 2022 erhält die OÖ. Landjugend für das Projekt „Erntedankfest – Österreich in seiner Vielfalt“. Die Jury begründete ihre Entscheidung so:
Das Projekt der Landjugend zeichnet sich durch die Vielfalt von Bräuchen und Kultur aus. Durch unterschiedliche Handwerksbetriebe werden alte Kulturgüter des ländlichen Raumes präsentiert. Die Landjugend stellt eine starke Jugendorganisation dar, die Brauchtum lebendig hält und sich für den ländlichen Raum einsetzt.

Die mit je 3.700 Euro dotierten Förderpreise erhalten:

  • Das Projekt „Theaterkirtage OÖ 2022“ des Amateurtheaters Oberösterreich
  • Das Projekt „Vom Goldfaden zum Mädchengoldband“ der Goldhauben-, Kopftuch- und Hutgruppen Oberösterreich
  • Jugendarbeit und Jugendorchester der Bürgerkorpskapelle Regau
  • Das Projekt „Klingendes Oberösterreich – Familienmusiken gesucht“ des OÖ. Volksliedwerkes

Die Verleihung der Volkskulturpreise 2022 findet am Dienstag, 29. November 2022, 17.30 Uhr, im Steinernen Saal des Linzer Landhauses statt.

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube