Die Hasel blüht

LINZ. Der warme Jännerstart lässt die Hasel blühen!

Ersten Allergikern jucken bereits die Augen und im Rachen gibt es ein leichtes Kratzen. Laut Pollenwarndienst gilt für Hasel (Corylus), Zypressengewächse (Cupressaceae) und Erle (Alnus) derzeit die Stufe 1, also eine niedrige Belastung.

Entlang der sonnigen Spazierwege lassen sich die ersten Übeltäter für Beschwerden ausmachen. Die Hasel blüht!

YouTube player

Die Hasel ist monözisch, d. h. eine Pflanze verfügt über weibliche und männliche Blütenstände. Diese stehen in dichasialen Teilblütenständen. Letztere stehen entweder zu vielen und bilden Kätzchen (männliche Blüten) oder sie stehen zu mehreren und bleiben von der Knospe eingeschlossen (weibliche Blüten). Die Hasel hat ihre Blütezeit im Februar/März vor dem Laubaustrieb und ist als Frühblüher ein wichtiger Pollenlieferant für Honigbienen.

wikipedia.org

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube