Verkehrsunfall mit anschließender Festnahme

Ein 51-jähriger Mann aus Deutschland dürfte am 1. Jänner 2023 gegen 21:20 Uhr die Kreuzung Franckstraße/Liebigstraße in Linz mit seinem Kleinbus bei Rotlicht überfahren haben und kollidierte dabei mit dem querenden Pkw eines 20-Jährigen aus Linz. Bei beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden, wobei auch keiner der Unfallbeteiligten verletzt wurde. Ein Alkovortest beim 51-Jährigen verlief positiv. Der Alkomattest vor Ort wurde verweigert. Während der Unfallaufnahme wurde der alkoholisierte Lenker immer aggressiver, wobei er sein Verhalten trotz mehrmaliger Abmahnung nicht einstellte. Er wurde daraufhin von den Polizisten festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum (PAZ) Linz verbracht. Da er im PAZ sein aggressives Verhalten einstellte, wurde die Festnahme wieder aufgehoben. Der Mann wird angezeigt.

Folge uns in den sozialen Netzwerken
instagram facebook twitteryoutubeyoutube